Seite drucken

Welche verschiedenen Arten von Herzrhythmusstörungen (Arrhythmien) gibt es?

Was ist eine Arrhythmie?

Eine Arrhythmie (Herzrhythmusstörung) ist ein abnormer Herzrhythmus. Dieser kann unregelmäßig, zu schnell oder zu langsam sein.

 

Welche Ursachen haben Arrhythmien?

Viele Erkrankungen und äußere Einflüsse beeinträchtigen den Herzrhythmus. Krankheiten wie Diabetes, Hypertonie, Herzkrankheiten, chronisch obstruktive Lungenkrankheiten und Hyperthyreose können zu Arrhythmien führen. Weitere Ursachen können ferner Alkohol und bestimmte Arzneimittel sowie der Entzug dieser sein. Einige Menschen werden mit einem Herzen geboren, das zur Entwicklung von Arrhythmien neigt. Bei anderen ist das elektrische System des Herzens durch einen Herzinfarkt oder Giftstoffe geschädigt. Auch Gefühlsschwankungen, Koffein und eine Schwangerschaft beeinträchtigen die Herzfunktion. Es ist wichtig, die Ursache einer Arrhythmie herauszufinden, um eine entsprechende Behandlung empfehlen zu können.

 

Näheres zu Herzinsuffizienz und die kardiale Resynchronisations-Therapie erfahren Sie hier Herzinsuffizienz